Entwicklung

 

 

 

Die wichtigsten Eckdaten:

 

1960    Am 1. November eröffnet der Ev. Kindergarten Paul-Schneider-Haus.
Margot Sohr übernimmt für 23 Jahre die Leitung des Kindergartens der Auferstehungsgemeinde.

 

1983   Angelika Noack-Krachten übernimmt die Leitung der Einrichtung für die nächsten 26 Jahre.

 

2003   Die Übermittagsbetreuung wird eingeführt.

 

2006   Das neu gebaute Gemeindehaus an der Auferstehungskirche wird bezogen. Dem Kindergarten stehen nun beide Etagen des Hauses zur Verfügung.

 

2008   Das „Kibiz“ (Kinderbildungsgesetz) wird eingeführt und die Übermittagsbetreuung erhält starken Zuwachs.

 

2007   Der Kindergarten tritt dem Trägerverbund des Kirchenkreises Münster bei. Weitere 22 Kindergärten obliegen der Trägerschaft und bieten insgesamt 1.300 Plätze für Kinder im Alter von 0-6 Jahren.

 

2009   Yvonne Schulz übernimmt die Leitung der Einrichtung.

 

2011   Yvonne Schulz verabschiedet sich in die Elternzeit. Franziska  Waßkönig                      übernimmt die kommissarische Leitung.

 

2012    Yvonne Schulz heißt jetzt Yvonne Hacke und ist aus der Elternzeit zurück                     gekehrt.

 

2013    Ab diesem Jahr arbeiten wir integrativ.

 

2014    Britta Engelhardt übernimmt die Leitung des Kindergartens.

 

 

 

Im Ev. Kindergarten Paul-Schneider-Haus werden derzeit 50 Kinder, im Alter von 3-6 Jahren, in zwei Gruppen betreut.