Bewegung

 

 

Die Bewegungserziehung verfolgt das Ziel, Kinder zu befähigen, sich über Bewegung mit sich selbst, ihren Mitmenschen, den räumlichen und materiellen Gegebenheiten ihrer Umwelt auseinanderzusetzen und dabei sowohl motorische als auch persönliche, soziale und kognitive Kompetenzen zu erwerben.

 

Bewegung erhöht die Konzentration und regt das Denken an. Sie unterstützt Kinder, sich selbst einzuschätzen, Hemmungen zu überwinden und somit selbstsicherer und selbständiger zu werden.

 

Die Ausreifung und Weiterentwicklung der eigenen inneren und äußeren Beweglichkeit leistet einen wertvollen Beitrag zur körperlichen und seelischen Gesundheit der Kinder. Je spielerischer, umso besser.

Um eine positive Grundeinstellung zur Bewegung zu erreichen, bieten wir den Kindern die Möglichkeit, sich spielerisch im Bewegungsbereich im Haus sowie in den Außenanlagen auszuprobieren.

 

Sie wissen intuitiv, was ihnen gut tut: schaukeln, klettern, rutschen, toben, hüpfen, balancieren.

 

Zusätzlich bieten wir gelenkte Bewegungsangebote wie z.B. Bewegungsbaustellen an.